Themen-Kategorien
Schlagworte

Die 3 besten WordPress Themes für Fotografen 10/15

3 passende Wordpress-Themes für Fotografen - Oktober 2015

Die 3 besten WordPress Themes für Fotografen 10/15

Vermutlich benötigte Zeit zum Lesen des Beitrages: 6 Minuten

WordPress ist eines der in meinem Buch „Selbstvermarktung für Fotografen„* vorgestellten Content Management Systeme die sich für Fotografen eignen. Besonders dann, wenn Sie einen eigenen Webspace oder Server gemietet haben, ist WordPress eine kostengünstige, ausgereifte Lösung für Fotografen, mit der Sie den Weg zu einem ausgereiften Internetauftritt ebnen können.

Sie können bei allen vorgestellten Themes davon ausgehen, dass es sich dabei um responsive Themes handelt. Dies bedeutet, dass Ihre Website in Zukunft sowohl auf einem Desktop PC / Mac ebenso gut aussehen wird, wie über das iPhone / iPad oder andere Smartphones oder Tablets.

Kinetika – WordPress Theme für Fotografen & Fotostudios

Kinetika* ist ein umfangreiches WordPress Theme für Fotografen und Fotostudios, welches derzeit für einen einmaligen Preis von $ 59 über themeforest.net* erhältlich ist. Wenn Sie sich fü Kinetika als Fotografen-Theme entscheiden, so erhalten Sie eine umfangreiche Lösung, welche sich für viele Einsatzbereiche verwenden lässt.
Begründet ist dies in der Tatsache, dass das Theme mit 13 unterschiedlichen Hauptdesigns für die Startseite sowie 33 Unterdesigns daher kommt, sodass sich hieraus mindestens eine Gesamtzahl von 46 Designs alleine für die Startseite ergeben. Dabei sind noch nicht mal vier weitere Header-Varianten, 2 weitere Farbvarianten für jedes Theme, sowie einige andere Extra-Features von Kinetika* berücksichtigt.

Zudem bietet Kinetika* alle wichtigen Unterseiten für Sie zum Layout an, wie z.B. vier unterschiedliche Blog-Layouts, eine Kontaktseite, eine Studio-Seite, sowie eine Über uns / Über mich Seite, die bereits nach aktuellen Gesichtspunkten und passend zur jeweiligen Startseite gestaltet wurden.
Auch aus SEO-Gesichtspunkten wurde bei dem Theme alles richtig gemacht und viele wichtigen Punkte wurden bei der Programmierung berücksichtigt. So ist z.B. der Quellcode des Themes gut strukturiert (was wiederum Ladezeit und „Verständnis des Quellcodes“ durch Google verkürzt) und es wurde sogar an Fotografen speziell gedacht, da das einfache Kopieren / Speichern von Fotos durch eine Sperrung des Rechtsklicks erschwert wurde (dass dies kein endgültiger Schutz für Ihre Bilder ist, ist klar, jedoch erschwert es vielen den einfachen, bequemen Zugriff auf Ihre hochauflösenden Bilddateien).

Die Ladezeiten der Website sind in einem guten Mittelmaß, eine Blog-Übersichtsseite lädt in etwas über 3,5 Sekunden, eine Startseite in der Regel in ca. 1 – 2 Sekunden. Dies macht das Theme trotz der großen Bilder die auf der Startseite mittels Preloader vorgeladen werden, doch zu einem recht schnellen Kandidaten für ein Template und man merkt, dass sich die Programmierer doch Gedanken darüber gemacht haben.

 

Bester Verwendungsbereich von Kinetika

Ich empfehle, dieses Theme für WordPress am besten als Fotograf mit eigenem Studio zu verwenden, da das Theme sehr viele zusätzliche Funktionen und Optionen anbietet, die ein Fotograf der eher ausschließlich „on location“ unterwegs ist, nicht unbedingt benötigt.
Besondere Seiten-Templates die das Kinetika Theme für WordPress* anbietet sind z.B. sowohl one page templates die für die Startseite gut verwendet werden können, wenn man mehr Inhalte auf dieser Seite transportieren muss, sowie durchdachte Kontakt-Seiten, eine Services Seite mit passenden Preisangabentemplates, einer „meet the team“ Seite sowie einiger weiterer Templates die sich frei verwenden und gestalten lassen.

 

Fluxus – gutes Portfolio Theme für Fotografen

Wenn Sie Fotograf sind und ein gutes Portfolio Theme für WordPress suchen, dann sind Sie mit Fluxus* sehr gut aufgehoben. Das Theme ist für $ 49 eines der „Bestselling Themes“ auf themeforest.net* was dessen Qualität unterstreicht. Selbst wenn der Umfang des Themes etwas begrenzt erscheint, so konzentriert sich dieses Theme ganz besonders auf alle notwendigen Bestandteile, die Sie als Fotograf, der eine reine Präsentationsplattform für seine Fotografien benötigt. Der Auftritt des Themes ist sehr klassisch aufgebaut. Es gibt eine Homepage in unterschiedlichen Varianten, zwei unterschiedliche Haupt-Portfolio-Typen sowie zwei Arten von Kontakt-Seiten. Als digitales Portfolio ist das WordPress Theme Fluxus* also bestens geeignet.

Auch dieses Theme funktioniert perfekt auf einem großen wie auf einem kleinen Screen. Von der Programmierung ist Fluxus deutlich „schlanker“ als Kinetika, was ein Plus in der Bewertung der Ladezeit bedeutet. Der Quellcode ist auch hier sehr aufgeräumt und gut strukturiert, sodass Google keine Schwierigkeiten bei der Indexierung der Dateien haben wird.

Eine Besonderheit bei diesem Theme stellt die Möglichkeit dar, sich nicht nur per Mausklick sondern auch per Pfeiltasten auf der Tastatur durch alle Bilder auf den einzelnen Portfolio-Seiten durchzuklicken, was das Fluxus* gleich zu einem angenehmen Theme macht, dessen Usability auf allen Endgeräten gut funktioniert. Zudem wurden Social Sharing Funktionen gut und intuitiv automatisch integriert, sodass man hier keine „Überraschung“ bei der Konfiguration erleben wird. Auch das Blog-Layout ist gut durchdacht und funktioniert auf allen Endgeräten.

 

Der Einsatzbereich für Fluxus

Wer auf der Suche nach einem leicht zu bedienenden Theme für WordPress ist, der ist mit Fluxus* sehr gut aufgehoben. Die solide Programmierung sowie das einfache Setup der einzelnen Seiten machen Fluxus* zu einem angenehmen Einsteiger-Theme mit spannenden Gestaltungsmöglichkeiten die alle den derzeitigen Usability-Standard erfüllen. Der beste Verwendungsbereich ist für künstlerisch arbeitende Fotografen, wie für Landschaftsfotografen, Hochzeitsfotografen und Architekturfotografen gleichermaßen gegeben. Fotografen die ein eigenes Studio haben oder aber Laufkundschaft, sollten eher auf Kinetika* zurückgreifen.

 

Photology – Schlichtes Fotografen WordPress Theme

Wer auf der Suche nach einem klassischen, schlichten WordPress Theme für Fotografen ist, der ist mit Photology* für nur $ 49 sehr gut beraten, denn es bietet aus technischer Sicht den modernsten Standard und ist erst seit sehr kurzer Zeit auf dem Markt. Wenn Sie eine eigene Webseite mit WordPress erstellen wollen oder auch schon in der Vergangenheit mit WordPress gearbeitet haben, ist Photology eine sehr geeignete Lösung unter den vielen WordPress Themes für Fotografen*.

Neben der schlanken, schnellen und optimierten Programmierung gefällt mir am Photology WordPress Theme* besonders gut, dass es wirklich für die Präsentation großflächiger Bilder (Grafiken) ausgelegt ist und so den Ansprüchen vieler Fotografen aus vielen Sparten gut als Portfolio dienen kann. Da die Darstellungweise von Galerien, Blogposts sowie Einzelbildern und Filmen bei diesem Theme etwas ganz besonders ist, empfehle ich, sich das Photology Theme genauer auzusehen.

 

Die beste Verwendung von Photology

Meiner Meinung nach ist das Theme, ähnlich wie Kinetika eher für die Verwendung von Fotografen zur Präsentation von Fotos geeignet, als zur Darstellung eines kompletten Fotostudios. Durch den schlichten, leicht „retro“ anmutenden Look and Feel des Themes verkörpert es einen besonderen Charme.

No Comments

Post A Comment